"LE" Studium

Studierende im Bachelor of Arts in Law and Economics

Studierende im Master of Arts in Law and Economics

Gründung des Studiengangs

Curriculum

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Universität St. Gallen.

Integrationsseminare

Die interdisziplinären Elemente werden während der ersten drei Master-Semester zunehmend verstärkt und finden ihren Höhepunkt im vierten Semester, in dem die Befähigung zur integrativen Verbindung von rechtlichen und ökonomischen Problemzugängen vervollständigt wird.

Im letzten Semester besuchen die MLE-Studierenden gleichzeitig drei  Integrationsseminare, in denen verschiedenartige didaktische Ansätze wie Vorlesungen in der Form des Co-Teaching, Selbststudium, Präsentationen durch Studierende, Seminar-diskussionen, Workshops mit Praktiker(inne)n, Fallstudien und IT-gestützte Kommunikation miteinander verknüpft werden. Die Integrationsseminare werden von Vertretern/Vertreterinnen mehrerer Fachdisziplinen betreut. Ergänzt werden diese Dozierenden durch mehrere schweizerische und ausländische Gastreferenten/-referentinnen, welche mit akademischem oder praktischem Bezug zu «Law and Economics» tätig sind.

Die Integrationsseminare verfolgen im Wesentlichen drei Ziele:

  • Vertiefung der Grundbegriffe und -konzepte der ökonomischen Analyse des Rechts
  • Vertiefte Untersuchung einzelner Kernprobleme aus dem Themenbereich eines jeweiligen Integrationsseminars entsprechend dem „and Economics“-Ansatz
  • Herleiten, Dokumentieren und Diskutieren von Problemlösungsansätzen durch die Studierenden unter Betreuung durch Dozierende und Assistenz.

 

Integrationsseminare 2017

Integrationsseminar

#1

    Law & Economics of Enterprises, Risk and Risk Management

Integrationsseminar

#2

    Law & Economics of Intellectual Property

Integrationsseminar

#3

    Law & Economics of Globalization

Integrationsseminar

#4

    Law & Economics of Financial Markets and Ethical Behaviour