Alps Forum

Alps Forum 2020: Law and Economics of AI

Artificial Intelligence (AI) hat zweifellos eine atemberaubende Entwicklung in den letzten Jahren durchlaufen. Mittlerweile nutzen 40% der Unternehmen AI (Link) und 84% der Executives sind überzeugt, dass die Technologie ihren Organisationen einen Wettbewerbsvorteil verschafft (Link). Sundar Pichai, CEO von Google, ist sogar überzeugt, dass die Technologie die Menschheit stärker als die Erfindung der Elektrizität verändern könnte (Link) und PWC kalkuliert, dass das globale GDP durch AI bis 2030 um bis zu 26% wachsen könnte (Link).

Angesichts dieser Entwicklungen stellen sich viele Fragen:

- Welche Anwendungsformen findet AI heute und morgen in der Schweiz und weltweit?
- Welche Faktoren ermöglichen und treiben diese Entwicklung massgeblich?
- Vor welche betriebswirtschaftlichen, ökonomischen, rechtlichen und ethischen Herausforderungen stellt uns die Technologie?
- Wie werden diese Herausforderungen in der Schweiz und dem Rest der Welt angegangen?

Am 24. und 25. September werden diese Fragen und vieles mehr auf dem Alps Forum 2020 besprochen. Freuen Sie sich auf neue Einblicke und interessante Diskussionen mit führenden Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Recht, Politik und Akademie in einer persönlichen Atmosphäre mitten in den malerisch-inspirierenden schweizerischen Alpen.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Über das Alps Forum

Das Alps Forum ist eine alljährliche Konferenz der Law and Economics Foundation St. Gallen. Der Fokus des Forums liegt auf ausgewählten Schwerpunkten der digitalen Entwicklung.

Einzigartig macht das Alps Forum die Beleuchtung von Schnittstellen aus verschiedenen Perspektiven. Ausgewiesene Expertinnen und Experten aus den Bereichen Wirtschaft, Recht, Politik und Akademie beleuchten auf dem Alps Forum gemeinsam wirtschaftliche, rechtliche und gesellschaftliche Aspekte.

Speziell ist zudem der kleine, exklusive Rahmen (ca. 50 Personen). Das Alps Forum bietet damit Platz für den regen Austausch in einer vertrauensvollen Atmosphäre fernab des Alltags mitten in den schweizerischen Bergen.

Rückblick Alps Forum 2019: Blockchain - Bewährung in der Praxis?

Im Jahr 2019 befindet sich die Blockchain-Technologie an einem entscheidenden Punkt. Sowohl der technische Reifeprozess als auch die Anwendung der Technologie befinden sich in einem fortgeschrittenen Stadium wobei der anfängliche Hype um die Technologie ein Stück weit abgeflaut ist.

Auf dem Alps Forum 2019 wurde deshalb diskutiert, ob und in welchem Umfang sich die Blockchain-Technologie in der Praxis bewährt hat. Dazu wurden konkrete Anwendungsbeispiele aus der Praxis von Start Ups bis zu Global Playern aus den Bereichen Banking, Kunst, Luxusgütern, Logistik, Energie und 3D-Visualisierung vorgestellt und besprochen. Besonders wurden dabei auch technische und rechtliche Aspekte sowie die Nachhaltigkeit der Technologie und ihrer Anwendungsfelder thematisiert.

Herzlichen Dank allen Teilnehmenden und Referierenden für die angeregten Diskussionen und spannenden Insights!

<